zum frischen Eintrag

<< seite 92 >>

 

6. 2. 2018

Nachdem ich jetzt 2 Jahre keine Seite gewechselt habe, erübrigt sich beinahe das neue Jahr. Na Gut, frohes Neues. Uups.
Egal, jetzt kommt was Neues. Raus aus der Winterdepression. Also wirklich, monatelang Düsseldorfer Suppe.
Und dann noch zwei Supermonde. Nicht gut.
Düsseldorfer Suppe ist grau. Grau, grau, grau.
Seit Jahrhunderten war es die längste Düsseldorfer Suppe.
Krasser Vitamin D Mangel, aber zum Glück hatte ich meine Süße und die 3 Katzen.
Andere kamen damit nicht so gut klar.
Jetzt erst seit ein paar Tagen sieht man wieder Licht vom Himmel....
Also hab ich in der Zeit eine kleine Sonne gebaut, also verkältnismäßig sehr klein und kaum UV.
Meine neue Lichtmaschine heißt: "KISTE 2.5"
Es handelt sich um eine sehr alte Kiste, die ich in den 80ziger Jahren auf dem Sperrmüll gefunden hatte, um darin meinen ersten Quantenbeschleuniger zu bauen.
Die Kiste selber stammt vermutlich aus den 50ern oder noch älter. Ich hab keine Ahnung, wer diese Kiste wofür benutzt haben könnte.
War sehr geil. Eine Lichtmalmaschine.
Nun hab ich diese Maschine upgedated.
Kiste 2.5
Was für eine Zeitreise. Kiste 1.0 hab ich vor knapp 35 Jahren gebaut.
Beim Umbau fand ich natürlich einige Strukturen vor, von denen ich kaum noch was wußte.
Toll war, daß ich viele Strukturen verwenden konnte.
Die Kiste 1.0 lagerte ca. 30 Jahre in meinem Fundus.
Wie gesagt, Zeitreise.....
Der langen Rede kurzer Sinn ist, daß ich beim Düsseldorfer Photo Weekend mitmache.
Und zwar mir der Kiste 2.5 und meinen Pappen. Jetzt zeige ich diese Pappen nicht im Internet.

Und zwar wurde ich eingeladen bei Flingern 15.
Ich fühl mich da total wohl.
Und mit der Kiste 2.5 mache ich eine Außeninstallation.
Und ich bekomme eine kleine Ecke für meine Pappen.
Daher habe ich eine persönliche Einladung zu diesem Event gemacht.

Flingern 15

Ach ja in Klartext: Flingern15 beim Photoweekend Düsseldorf 2018, Ackerstraße 15 40233 Düsseldorf, 16. - 18. 2. 2018.

cu

9. 3. 2018

Das Düsseldorfer Photoweekend war echt cool. Ich war ein sehr zufriedener Gast bei Flingern 15.
Ich schätze mal um die 1000 Leute waren da und meine Arbeiten waren sehr präsent.
Wenn ich etwas über meine Pappen erzählt habe, sammelten sich augenblicklich, die waren ja hinter mir, Trauben von Leuten an.
Klasse.
Witzig war auch, daß da immer wieder Leute mit riesigen Kameras auftauchten.
So eine Art von Mißverständnis.
Also Photoweekend, da fotografiert man also Fotos?
Quatsch oder?
Jedenfalls habe ich dann beobachtet, daß diese Leute mit den großen Kameras alle meine kleine Lichtinstallation fotografiert haben.
Das fand ich einfach toll.
Eins von den Fotos ist auch auf meinem Facebookaccount gelandet, es war von Frau Kaiser.
Hier noch mal große Freude und Danke.
Ich hab auch täglich eine Pappe verkauft.
Und ein paar CD´s DVD´s...
Geil...

Jetzt aber schreibe ich etwas politisches:

Also nun, in Europa war ja immer Krieg. In manchen Zeiten wurde man einfach auf der Straße eingefangen, um dann zwangsmäßig in die Armee eingezogen zu werden, um an irgendeinem Krieg teilzunehmen. Das wurde immer schlimmer. Der Höhepunkt war dann der zweite Weltkrieg.
Der zweite Weltkrieg wurde letztendlich durch den Einsatz von zwei Atombomben in Japan beendet, die die Städte Hiroshima und Nagasaki fast vollständig vernichtet haben.
Nach 1945 gab es das Gleichgewicht des Schreckens.
Eine unfassbar blöde Idee, die aber sogar von Einstein unterstützt wurde, weil er auch keine bessere Idee hatte, um den Leuten klar zu machen, daß so ein andauernder europäischer Krieg einfach Scheiße ist.

Und Heute im Jahre 2018 fangen die wieder mit ihrem Nationalstaatenscheiß an. Ich kann es einfach nicht glauben.
Über 70 Jahre lang war Frieden in Europa. Das ist der längste Frieden in Europa seit der Geschichtsschreibung. Die USA sind ja aus den Leuten entstanden, die diesem Dauerkrieg entfliehen wollten.
Jetzt ist da einer gewählt worden, der auch mit diesem Quatsch aus dem alten Europa in den USA anfängt.
Und das wirklich unfassbare geschieht, in allen möglichen europäischen Ländern, werden so rechtsradikale Kriegsmacher gewählt.
Und in den USA auch.

Ich versteh das einfach nicht.

Ist es der Spinatmechanismus?

Oder sind es die Hütchenmacher?

Aber eins ist definitiv klar;
Dies ist der letzte Angriff dieser Idioten.

Denn sie haben nichts mehr. Ja klar, die haben das ganze Geld, aber das Gleichgewichts des Schreckens obliegt.
Das verstehen sogar diese Idioten.
Klar, da müssen sie mal nachdenken, schwierig.
Denn, wenn sie das Gleichgewicht des Schreckens brechen, stirbt die Welt.
Und wenn sie wieder mit diesen lächerlichen Hütchenspielen anfanfangen, sind wir wieder im Mittelalter.

Aufklärung, wir sind immer noch im Zeitalter der Aufklärung.

cu

 

10. 3. 2018

Das kann man sich gar nicht vorstellen.
Heute hat so ein Naziopa versucht, mich zu überfahren.
Na ja, Shadowstraße, Ecke Worringer Straße, gibt es einen grünen Pfeil.
Es gibt auch eine Ampel.
Ich bin ja schon mal von einem Geheimdienstwagen überfahren worden, daher achte ich auf Alles,
zumal der Reimund, den ich eine Minute zuvor entlassen hatte, meinte; "pass auf".
Da kommt also dieser Opa (was ich zu dem Zeitpunkt natürlich nicht wußte)
um die Ecke, wo ich als Fußgänger Grün habe und überfährt mich.
Ich habe geruft und gewunken, er fährt weiter.
In letzter Sekunde sprang ich vorbei, mit dem rechten Rückspiegel hat er mich dennoch erwischt.
Autschn.
Er hält an. Ich mach seine Beifahrertür auf und frage ihn, ob ich die Polizei rufen soll?
Da sitzt da ein Opi.
Also entscheide ich in einer Sekunde; dann bring mich nach Hause, steige ein und wir fahren.
Dann habe ich ihm erklärt, daß man halb Blind nicht Auto fahren sollte, also Augenarzt besuchen, er trug eine dicke Brille.
Er hat mich dann auch nach Hause gebracht.
Dann habe ich mir seine Nummer gemerkt.

D - HH-1918

Also eine Nazinummer.

Dann war er ja auch weg.

Was soll ich denn da machen?

Ich habe meinen Körper untersucht, bin aber soweit ok.

Aber so nicht.

Ne Drohung?

Naziopa, ich habe dein Kennzeichen.

Danke jedenfalls für deine Fahrt; Furt......

cu

18. 3 2018

Ja gut, ich hab gerne und massiv an der Erfindung und Verbreitung der Wörter: Cool und Geil mitgearbeitet.
Das war sehr erfolgreich.
Vier Buchstaben.
Beide Wörer waren sowohl cool als auch geil.
Genaugenommen waren mindestens 2 Gymnasien daran beteiligt;
Görresgymnasium und Geschwister Scholl Gymnasium.
In Düsseldorf.
Das war Freiheit......
Echt cool und geil.
Und es hat etwas bewirkt.
Alles wurde etwas cooler und etwas geiler.
Nun war das in den 70ern und ging bis Anfang der 80er.
Kalter Krieg?.
Uncool und ungeil..
Nun versuche ich in dieser alten Tradition ein neues Wort zu etablieren, das alle Attribute von cool und geil trägt;
Vier Buchstaben und es ist cool und geil.
"Pfui" für alles was uncool und und und ungeil ist.....
cu

25. 3. 2018

Zeitumstellung.
Na ja, hab ich mir Gedanken gemacht.
Das Wort Pfui ist natürlich innerhalb einer Woche von der AfD okkupiert worden.
Also hab ich angefangen neue Wörter zu erfinden, was die ja nicht können.
Auf Facebook habe ich schon mal angefangen neue Wörter zu suchen. Also es gibt schon Resonanz,
wobei ich die Urheber hier erstmal geheimhalte. Eins ist von mir.
Hier mal ein paar;

Pfeu

Oink

Pups

Die Regeln für die Erfindung eines Wortes, um die Umtriebe der Rechtsradikalen zu beschreiben sind extrem einfach.
Das Wort darf nur 4 (5-6) Buchstaben haben.
Das beste Wort gewinnt. Die 3 jetzt sind nur Beispiele, aber von realen Personen kreiert.
Ich arbeite noch an dem Abstimmungsprinzip und dem Abgabeort für die Kreationen. Vorläufig schon mal auf Facebook.

Wodrüber ich mir Gedanken gemacht hatte, war, warum ich das mache.

Da habe ich jetzt ein neues Paphlet:

Populismus

cu

 

 

27. 3. 2018

Hab es gerade erfahren. René Stolz, mein wackerer Bassist aus Köln in der Formation
X-MAXX & the Expierience
ist überfahren worden und ist tot.

Ich bin geschockt.

Hier der Zeitungsartikel.

Am 18.3. ist er tödlich überfahren worden.
Eine Woche vorher wurde ich fast überfahren.
Das Nummernschild war D-HH 1918, siehe oben.

Natürlich erstmal mein tiefes Beileid.

Aber was geht da ab?

Eine neue NSU?

Leider konnte ich dem Artikel nicht entnehmen, wie alt der Fahrer war.

Hier mal eine Live - Aufnahme von X-MAXX & the Expierience (Trio):

Take 5

René am Bass und den Drummer sag ich jetzt nicht, damit der nicht auch noch überfahren wird.

Ich weiß nicht, was ic19. h sagen soll, aber ich bin tief betroffen......

cu.....

19. 4. 2018

Hab verloren bei der Wahl des Rates der Künste Düsseldorf.
Ja gut, ich hab gut abgeschlossen.
Oberers Mittelfeld.
Alles gut.
coco hat gewonnen.

cu....

 

 

maxx

x-maxx@web.de

<< seite 92 >>

 

Zurück zur Hauptseite

>> seite 1 <<

Diese Seite mit
Framelayout anzeigen